NESPRESSO

Ein Popup Restaurant mit Workshops in typischem Berlin Ambiente im Rahmen des Berlinale Film Festivals.

NESPRESSO

Der Schweizer Kaffee Gigant wollte seine Marke mit dem Berlinale Film Festival verbinden. Wie soll das besser gehen, als ihr erfolgreiches Nespresso Atelier Konzept in die Hauptstadt zu bringen?

Fünf Tage lang hatten die täglich 150 geladenen Gäste die Möglichkeit, von den deliziösen Speisen, die exklusiv für Nespresso von erfahrenen Köchen zubereitet wurden, zu probieren. Außerdem wurden Kaffee Workshops angeboten.

Es wurde viel Mühe in die Auswahl des Ortes gesteckt, da dieser die urbane und alternative Seite Berlin’s perfekt widerspiegeln sollte. Ausgewählt haben wir schließlich eine alte Fabrik in rauem Stil, die die Gäste mit Graffiti ins Nespresso Atelier begrüßte.
Um die 700 ausgewählten Gäste konnten hier ihre Mahlzeiten haben oder an einem der 15 organisierten Workshops teilnehmen.

Einer der Räume in der Fabrik wurde als Showroom für die brandneuen Nespresso Kaffee Maschinen benutzt, um diese der Presse zu zeigen. Neben der Erstellung des Ateliers unterstützden wir Nespresso zusätzlich bei anderen Anliegen, wie z.B. dem Verteilen der Kaffeemaschinen und Kapseln in den Berlinale Lokalitäten der Stadt.

At a glance

Art der Veranstaltung
  • Pop-up Restaurant
Teilnehmer
  • 700 pax
Ort
  • Fabrik23
Dienstleistungen
  • Veranstaltungsort
  • Logistik
Stil
  • Urban
Lieblings- Nespresso Geschmack
  • Arpeggio