RECKITT BENCKISER

Graffiti Kunst auf riesigen Bären-Statuen; fast wie eine Tradition in Berlin. Zumindest ist dies was Reckitt Benckiser als eines der Highlights ihres Aufenthaltes in Berlin genoss.

RECKITT BENCKISER

Der italienische Sektor der UK Firma kam im Februar 2013 für ein Sales Meeting mit dem Namen „The break the wall conference“ nach Berlin. Meetings im Radisson Blu Hotel, Aktivitäten für Teamentwicklung und ein finales Gala Dinner standen auf dem Programm.

Unser traditionelles Graffiti Teambuilding wurde zum ersten Mal sowohl auf Leinwand als auch auf 2 Meter hohen Bär-Statuen gemacht. Der Bär gilt als Symbol der Berlins und kann überall in der Stadt bewundert werden.

Die Teilnehmer besprühten die Leinwände und Bären mit den Logos der zahlreichen Firmenmarken. Diese wurden nach dem Event nach Italien geschickt um dort als Dekoration des Büros zu dienen.

Eine weitere Aktivität fand statt im Filmpark Babelsberg, der bekannt ist für seine Dreharbeiten zu The Hunger Games, Inglorious Basterds und Metropolis. Die Gäste wurden in Teams aufgeteilt und mussten nun gegeneinander antreten und versuchen jeweils das beste Werbevideo für ihr Produkt zu drehen.

Zu guter Letzt wurde das Event abgeschlossen mit einem aufregendem Abendessen im Wasserwerk, einem ehemaligen Pumpwerk, dass seit 2005 als Veranstaltungsort dient

At a glance